19.12.2014 La soupe

Nachdem ich gestern Abend die Suppe ausgiebig habe kochen lassen und darüber die Abendessenseinladung von Maryem angenommen habe, gibt es heute Abend  –  nach einem Spaziergang durch den Hafen, zum Strand und zur Strandbar – Rindersuppe.

Hafenabends1 Hafenabends2 Hafenabends3 Hafenabends4

Wahrscheinlich kein besonderes Rezept. Im Topf waren Rindfleisch, Erbsen, Bohnen, Süßkartoffeln, Koreander, Majoran, Porree, Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Diese Suppe, mes amis, war das Beste, das ich in diesem Jahr gekocht und dann gegessen habe. Wahrscheinlich funktioniert die Sache aber nur hier.

 

Markteinkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.